\ Start \ Fanbetreuung

Auf die 13!

Wir sind nicht abergläubisch – die Weltmeisterschaft in Russland ist das 13. Turnier, bei dem eine Fanbetreuung für die reisenden Fans der deutschen Nationalmannschaft im Einsatz sein wird. Die ersten Gehversuche der deutschen Fanprojekte in dieser Hinsicht fanden vor mehr als 25 Jahren im Rahmen der WM 1990 in Italien statt. Bei nahezu allen folgenden Welt- und Europameisterschaften hat die Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) sogenannte Fanbotschaften vor Ort organisiert, vielfältige Erfahrungen gesammelt, das Netzwerk der Partnerorganisationen weiter ausgebaut und die verschiedenen Bausteine des Angebots immer wieder adaptiert und erneuert.

Der grundlegende Gedanke der Fanbetreuungsmaßnahmen ist es, dass Fußballfans willkommene Gäste des Turniers sind, kein Sicherheitsrisiko und keine bloße Kundschaft. Werden Fans in diesem Sinne behandelt, dann werden sie sich in der Regel auch entsprechend verhalten – und eine positive, bunte und friedliche Stimmung ist entscheidend für den Erfolg einer solchen Großveranstaltung. Wichtig dafür ist, dass die Turniergäste spüren, dass sich jemand um ihre Fragen und Bedürfnisse kümmert und sie, wenn etwas schief läuft – Pass verloren, Portemonnaie gestohlen, keine Unterkunft – schnell und unbürokratisch Hilfe und Unterstützung finden. Dafür ist die Fanbotschaft mitsamt ihrer Informations- und Kontaktmöglichkeiten der richtige Ort.

Fanbotschaft vor Ort

Wenn ihr auf dieser Seite gelandet seid, habt ihr den ersten Baustein unseres Fanbetreuungsprogramms zur WM 2018 bereits gefunden. Unsere Fanguide-Website ist seit einigen Turnieren gute Tradition. Wir wollen hier besonders jenen Fans, die eine Reise nach Russland planen, schon im Vorwege möglichst viele nützliche Infos bieten: Wo und wann komme ich an Tickets? Was ist bei der Einreise zu beachten? Wie bewege ich mich im Land? Aber auch für diejenigen Fans, die die WM daheim am Fernseher oder beim Public Viewing verfolgen, stellen wir hier viel Wissenswertes und Unterhaltsames zum WM-Gastgeber und dem Turnier insgesamt zusammen. Die Website wird laufend aktualisiert und ergänzt. Wir bieten euch zudem die Möglichkeit, uns bei konkreten Fragen direkt zu kontaktieren. Nutzt dafür bitte unser Kontaktformular.

Das Fanbetreuungsprogramm wird durch den Deutschen Fußball-Bund finanziert und in enger Kooperation von KOS und DFB gemeinsam organisiert. Das Kernstück unseres Programms ist die Fanbetreuung vor Ort während des Turniers. Wir werden mit unserer mobilen Fanbotschaft an zentralen Plätzen in den Spielorten der Nationalmannschaft zu finden sein. Dort steht euch ein erfahrenes Team bei Fragen aller Art zur Verfügung.

HELMUT in Russland

Mit der Fanbotschaft reist nicht nur das Fanbetreuungsteam der Nationalmannschaft hinterher, sondern auch unser Fanzine HELMUT. Seit das Spieltagsheft bei der WM 2010 in Südafrika zum ersten Mal erschien, hat es sich schnell zu einem hochbegehrten Begleiter der deutschen Fans entwickelt. HELMUT wird auch in Russland zu jedem Spiel druckfrisch produziert und verteilt. Unsere Redaktion wird bienenfleißig wieder jede Menge interessante Artikel, Interviews mit Fans und/oder Offiziellen und nützliche Infos zu den Spielorten zusammenstellen. Noch nicht enthüllen können wir, welche Gestalt unser Fanbotschaftsmaskottchen HELMUT diesmal annehmen wird. Er startete in Südafrika als Elefant, war in der Ukraine und Polen als Frischling, in Brasilien als Drei-Zehen-Faultier und in Frankreich als Hahn unterwegs. Und in Russland? – Lasst euch überraschen!

Fan Club Nationalmannschaft

Der Fan Club Nationalmannschaft wird natürlich ebenfalls in Russland und den Spielorten des deutschen Nationalteams vertreten sein. Für die Vorrunde bietet der Fan Club eine Unterkunft in Moskau an, mehr Infos findet ihr hier. Über weitere aktuelle Angebote und Hinweise informiert euch die Website des Fan Club.


Zur Startseite Symbol .