Land und Leute

„Dsching, Dsching, Dschingis Khan …“ – Dass Russland ein schönes Land ist, wissen nicht nur die Schlagerfans, hohohohoho. Die scheinbar nie enden wollenden Gas-, Birken- und Wodkavorräte, die unendlichen Weiten des Landes und die rätselhafte russische Seele umgibt zudem ein Schleier des Geheimnisvollen. Doch mit Klischees kommt man, wie überall, nur bis zur nächsten Straßenecke, auch wenn diese im größten Land der Welt ein bisschen weiter entfernt sein könnte. Um Land und Leute ernsthaft kennenzulernen, sollte man schon ein wenig darüber hinausgehen. Zumal der Spielplan der Weltmeisterschaft die Aufmerksamkeit kreuz und quer durch ein vielfältiges Russland führt – oder zumindest einen kleinen Teil davon. Denn alle Spielorte liegen im europäischen Teil Russlands, der nur knapp ein Viertel der Gesamtfläche von 17,1 Millionen Quadratkilometern ausmacht (woran mathematisch auch die Annexion der Krim nicht groß etwas ändert).
[dg]

Mehr zu Land und Leute