\ Startseite \ News Archiv \ Fanbotschaft ist angekommen

Fanbotschaft ist angekommen

Die WM hat gut begonnen, nicht nur weil der Gastgeber gleich einmal mit 5:0 ins Turnier gestartet ist. Zumindest in Moskau ist bestes Turnierwetter, das Drucken unseres HELMUT in der russischen Hauptstadt hat super geklappt und die halbe Fußballwelt ist auch schon da.

Was sollen wir euch sagen über die WM-Stimmung in Moskau? Gut möglich, dass noch immer Menschen in Island und Peru sind, aber allzu viele können es eigentlich nicht sein. Die Sonne scheint, und die Straßen im Moskauer Zentrum rund um den Roten Platz und die Basilius-Kathedrale sind voller Menschen aus allen möglichen Ländern, in Trikots, mit Fahnen, Perücken und sonstigen Verkleidungen, mit Bällen und ohne.

Die Fanbotschaft öffnet heute um 13 Uhr das erste Mal ihre Pforten. Ihr findet uns direkt an der Metrostation Majakovskaya bei der Touriinfo City Expert. An der Fanbotschaft gibt es den druckfrischen HELMUT, den Kulturreiseführer „Doppelpass mit Russland“, andere Infos und natürlich Unterstützung bei Fragen und Problemen. Kommt vorbei und berichtet uns von euren bisherigen WM-Erlebnissen!

Am morgigen ersten Spieltag für das deutsche Team öffnet das Luschniki-Stadion drei Stunden vor Anpfiff, also um 15 Uhr Moskauer Zeit. Das Stadion ist sehr gut per Metro und mit anderen Öffis erreichbar, alles andere ist Quatsch. Ein Großteil der deutschen Fans wird in Sektor B zu finden sein, da ist die Metrostation Sportivnaya (Linie 1, rot) zum Aussteigen am besten. Da die Absperrung jedoch sehr weitläufig sind, eignen sich auch Vorobyovy Gory (Linie 1) und die Station Luschniki der Ringbahn 14. Eine der nächsten Bus- und Trolleybus-Haltestellen ist die Stanzija Luzhniki an der Dritten Ringstraße, die zehn Gehminuten vom Stadion entfernt ist. Diese kann mit den Bussen М3, С12, 64, 255, 806 und dem Trolleybus Nr. 28 erreicht werden. Eine andere Haltestelle, die ebenfalls genutzt werden kann, ist Luzhniki am Prospekt Komsomolskij; von hier ist es fast genauso weit bzw. nah zu Fuß. Hier halten die gleichen Bus- und Trolleybus-Linien und noch zwei weitere Busse: Nr. T79 und A.

Plant Zeit für die Kontrollen ein, das kann etwas dauern. Wichtig: Ihr braucht die Fan-ID und das Ticket. Und es muss die laminierte Fan-ID sein, die digitale Version reicht nicht fürs Stadion. Die laminierte "richtige" Fan-ID bekommt ihr in den Fan-ID-Zentren, es gibt eins in der Nähe der Station Sportivnaya.

Das offizielle Fan Fest befindet sich auf dem Gelände der Lomonossov-Universität, quasi gegenüber vom Stadion am anderen Moskwa-Ufer. Die Metrostation der Linie 1 heißt – nicht überraschend – Universität.


Zur Startseite Symbol .